Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Online Catalogue (Current Auction)

 
LotArt. Nr.DescriptionResultStarting priceResult / Starting priceResult / PriceMy BidEstim. PriceBuying price

Auction 377  -  20.10.2022 10:00
THE SALTON COLLECTION, PART IV

Page 1 of 12 (589 Lots total)
Lot 5501
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
Æ-Triens, 280/276 v. Chr., Rom, anonym; 125,71 g. Blitz, l. und r. je zwei Wertkugeln//Delphin r., darunter vier Wertkugeln. BMC 8; Crawf. 14/3; Syd. 10.
R Kl. Kratzer, Gussfehler, fast sehr schön
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5502
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
Æ-Triens, 275/270 v. Chr., Rom, anonym; 112,17 g. Pferdekopf r., darunter vier Wertkugeln// Pferde­kopf l., darunter vier Wertkugeln. BMC 13; Crawf. 18/3; Syd. 17.
Braune Patina, sehr schön
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5503
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
AR-Didrachme, 241/214 v. Chr., Rom, anonym; 6,73 g. Januskopf//Jupiter in Quadriga r. mit Blitz und Zepter, von Victoria gelenkt, unten auf Boden vertieft ROMA. BMC 82; Crawf. 28/3; Syd. 64.
Breiter Schrötling, sehr schön

Der Prägezeitraum wird seit Jahrzehnten diskutiert. Wir folgen mit unserer Bestimmung Wilhelm Hollstein, Überlegungen zu Datierung und Münzbildern der römischen Didrachmenprägung, in: JNG 48/49, 1998/1999, S. 133-164, und halten die Verbindung der Janus-Quadriga-Didrachmenserie mit führenden Politikern des Jahres 241 v. Chr., den Konsuln A. Manlius Torquatus und Q. Lutatius Cerco, und C. Lutatius Catulus, Prokonsul und Bruder des Cerco, für folgerichtig und wahrscheinlich.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5504
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
Æ-As, 225/217 v. Chr., Rom, anonym; 253,44 g. Januskopf, darunter I (liegend)//Prora r., darüber I. BMC 1; Crawf. 35/1; Syd. 71.
Sehr schön

Exemplar der Sammlung Joseph Martini, Auktion Rodolfo Ratto, Lugano 24. Februar 1930, Nr. 1 und der Samm­lung E. H. Schwing, Auktion Mario Ratto, Paris 1. Dezember 1932, Nr. 4.
Eine Münze im reduzierten Libral-Fuß. Diese Æs-Serie gehört zu den Januskopf-Didrachmen.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5505
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
Æ-Semis, 225/217 v. Chr., Rom, anonym; 141,94 g. Saturnkopf l. mit Lorbeerkranz, darunter S (liegend)//Prora r., darüber S. BMC 23; Crawf. 35/2; Syd. 73.
Gutes sehr schön/sehr schön

Eine Prägung im reduzierten Libral-Fuß.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5506
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
Æ-Triens, 225/217 v. Chr., Rom, anonym; 97,46 g. Minervakopf (oder unbärtiger Marskopf?) l. mit korinthischem Helm, darunter vier Wertkugeln//Prora r., darunter vier Wertkugeln. BMC 32; Crawf. 35/3 a; Syd. 74.
Kl. Gußfehler, fast vorzüglich
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5507
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
Æ-Quadrans, 225/217 v. Chr., Rom, anonym; 71,79 g. Herculeskopf im Löwenfell l., dahinter drei Wertkugeln//Prora r., darunter drei Wertkugeln. BMC 45; Crawf. 35/4; Syd. 75.
Min. korrodiert, sehr schön
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5508
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
Æ-Sextans, 225/217 v. Chr., Rom, anonym; 44,62 g. Mercurkopf l. mit Petasus, darunter zwei Wertkugeln//Prora r., darunter zwei Wertkugeln. BMC 55; Crawf. 35/5; Syd. 76.
Dunkelbraune Patina, fast sehr schön
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5509
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
Æ-Uncia, 225/217 v. Chr., Rom, anonym; 18,98 g. Romakopf l. mit attischem Helm, dahinter Wertkugel//Prora r., darunter Wertkugel. BMC 63; Crawf. 35/6; Syd. 77.
Grüne Patina, korrodiert, fast sehr schön
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5510
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
Æ-Sextans, 217/215 v. Chr., Rom, anonym; 23,06 g. Mercurkopf r. mit geflügeltem Petasus, darüber zwei Wertkugeln//Prora r., darunter zwei Wertkugeln. BMC 59; Crawf. 38/5; McCabe Gruppe AA; Syd. 85.
Sehr schön
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5511
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
Æ-Uncia, 217/215 v. Chr., Rom, anonym; 15,23 g. Romakopf l. mit attischem Helm, dahinter Wertkugel//Prora r., unten Wertkugel. BMC 129; Crawf. 38/6; McCabe Gruppe AA; Syd. 86.
Sehr schön
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5512
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
Æ-Semuncia, 217/215 v. Chr., Rom, anonym; 5,18 g. Mercurkopf r. mit geflügeltem Petasus//Prora r. BMC 129; Crawf. 38/7; McCabe Gruppe AA; Syd. 87.
Dunkelbraune Patina, leicht korrodiert, fast vorzüglich
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5513
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
Æ-Sextans, 217/215 v. Chr., Rom, anonym; 24,50 g. Wölfin steht r. mit Romulus und Remus, im Abschnitt zwei Wertkugeln//Adler steht r. mit Blume im Schnabel, dahinter zwei Wertkugeln. BMC 120; Crawf. 39/3; Syd. 95.
Min. korrodiert, schön-sehr schön
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5514
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
AR-Victoriat, 211/208 v. Chr., unbestimmte Münzstätte, anonym; 2,83 g. Jupiterkopf r. mit Lorbeer- kranz//Victoria steht r. und bekränzt Trophäe, unten MP (ligiert). BMC 246; Crawf. 93/1 a; Syd. 111.
Sehr schön/fast sehr schön
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5515
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
Æ-As, 206/195 v. Chr., Rom, anonym; 69,70 g. Januskopf, darüber I//Prora r., darüber Helm, davor I. BMC 374; Crawf. 118/1; Syd. 272.
Grüne Patina, geglättet, schön-sehr schön
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5516
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
Æ-As, 169/158 v. Chr., Rom, anonym; 27,81 g. Januskopf, darüber I//Prora r., darüber Pilei der Dioskuren, davor I. BMC 502; Crawf. 181/1; Syd. 294.
Sehr schön
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5517
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
AR-Denar, 154 v. Chr., Rom, C. Scribonius; 3,94 g. Romakopf r. mit geflügeltem Helm, dahinter X// Dioskuren reiten r. Bab. 1; BMC 727; Crawf. 201/1; Syd. 380.
Feine Tönung, sehr schön/fast vorzüglich
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5518
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
AR-Denar, 151 v. Chr., Rom, Pub. Cornelius Sulla; 3,36 g. Romakopf r. mit geflügeltem Helm, dahinter X//Victoria in Biga r. mit Peitsche. Bab. 1; BMC 828; Crawf. 205/1; Syd. 386.
Kl. Kratzer auf dem Revers, sehr schön-vorzüglich

Der Münzmeister ist der Vater oder ein Onkel des späteren Diktators Sulla.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5519
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
AR-Denar, 149 v. Chr., Rom, Pinarius Natta; 3,90 g. Romakopf r. mit geflügeltem Helm, dahinter X// Victoria in Biga r. mit Peitsche. Bab. 1; BMC 844; Crawf. 208/1; Syd. 390.
R Herrliche Patina, sehr schön

Es handelt sich laut Crawford beim Münzmeister um einen Bruder des Pinarius Natta (Crawf. 200/1).
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5520
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
AR-Denar, 136 v. Chr., Rom, Cn. Lucretius Trio; 3,90 g. Romakopf r. mit geflügeltem Helm, davor X//Dioskuren reiten r. Bab. 1; BMC -; Crawf. 237/1 b; Syd. 450.
R Feine Tönung, sehr schön
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5521
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
AR-Denar, 133 v. Chr., Rom, C. Numitorius; 3,69 g. Romakopf r. mit geflügeltem Helm davor XVI (in Ligatur)//Victoria in Quadriga r. mit Kranz. Bab. 1; BMC 971; Crawf. 246/1; Syd. 466.
Von großer Seltenheit. Kratzer auf dem Avers, sehr schön

Laut Mark Salton stammt das Stück aus der Sammlung Gustave Daniel de Lorichs (Delgado, D. Antonio, Catalogue des monnaies et des médailles antiques du moyen âge et des temps modernes, en or, en argent et en bronze, composant le cabinet numismatique de feu Mr. Gustave Daniel de Lorichs, Madrid 1857, Nr. 2618). Da das Stück dort nicht abgebildet ist, können wir die Provenienz nicht belegen.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5522
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
AR-Denar, 132 v. Chr., Rom, M. Aburius Geminus; 3,99 g. Romakopf r. mit geflügeltem Helm, davor XVI (in Ligatur)//Sol in Quadriga r. mit Peitsche. Bab. 6; BMC 995; Crawf. 250/1; Syd. 487.
Vorzüglich
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5523
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
AR-Denar, 130 v. Chr., Rom, M. Vargunteius; 3,78 g. Romakopf r. mit geflügeltem Helm, davor XVI (in Ligatur)//Jupiter in Quadriga r. mit Blitz und Zweig. Bab. 1; BMC 1068; Crawf. 257/1; Syd. 507.
Herrliche Patina, sehr schön

Aufgrund neuerer Funde datiert Molinari diesen Münztyp in das Jahr 131 v. Chr., s. Molinari, The rearrangement of the denarius-series: First Sicilian Slave Revolt, the Legacy of Attalus III and the Sardinian Rebellion, in: Nomismata 8 (2016), S. 83 ff. und Tab. 2.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5524
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
AR-Denar, 129 v. Chr., Rom, Q. Marcius Philippus; 3,86 g. Romakopf r. mit geflügeltem Helm, dahinter XVI (in Ligatur)//Reiter r. mit Lanze, dahinter Helm mit Ziegenhörnern. Bab. 11; BMC 1143; Crawf. 259/1; Syd. 477.
Herrliche Patina, sehr schön
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5525
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
AR-Denar, 128 v. Chr., Rom, Cn. Domitius Ahenobarbus; 3,93 g. Romakopf r. mit geflügeltem Helm, dahinter Ähre, davor XVI (in Ligatur)//Victoria in Biga r. mit Peitsche, darunter kämpft Krieger mit Löwen. Bab. 14; BMC 1025; Crawf. 261/1; Syd. 514.
Herrliche Patina, sehr schön

Aufgrund neuerer Funde datiert Molinari diesen Münztyp in das Jahr 130 v. Chr., s. Molinari, The rearrangement of the denarius-series: First Sicilian Slave Revolt, the Legacy of Attalus III and the Sardinian Rebellion, in: Nomismata 8 (2016), S. 83 ff. und Tab. 2.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5526
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
AR-Denar, 128 v. Chr., Rom, L. Caecilius Metellus Diadematus (?); 3,91 g. Romakopf r. mit geflügeltem Helm, dahinter XVI (in Ligatur)//Göttin in Biga r. mit Zepter und Zweig, darunter Elefantenkopf r. Bab. 38; BMC 1044; Crawf. 262/1; Syd. 496.
Feine Tönung, sehr schön

Aufgrund neuerer Funde datiert Molinari diesen Münztyp in das Jahr 129 v. Chr., s. Molinari, The rearrangement of the denarius-series: First Sicilian Slave Revolt, the Legacy of Attalus III and the Sardinian Rebellion, in: Nomismata 8 (2016), S. 83 ff. und Tab. 2.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5527
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
AR-Denar, 127 v. Chr., Rom, M. Caecilius Metellus; 3,85 g. Romakopf r. mit geflügeltem Helm, davor XVI (in Ligatur)//Makedonischer Schild, in der Mitte Elefantenkopf r., umher Lorbeerkranz. Bab. 29; BMC 1145; Crawf. 263/1 a; Syd. 480.
Herrliche Patina, sehr schön

Der makedonische Schild auf der Rückseite soll an den Sieg des Vaters des Münzmeisters, Q. Caecilius Metellus Macedonicus, im Jahre 148 v. Chr. erinnern.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5528
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
AR-Denar, 127 v. Chr., Rom, Q. Fabius Maximus; 3,84 g. Romakopf r. mit geflügeltem Helm, davor XVI (in Ligatur)//In Kranz: Füllhorn auf Blitz. Bab. 5; BMC 1157; Crawf. 265/1; Syd. 478.
Herrliche Patina, sehr schön
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5529
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
AR-Denar, 126 v. Chr., Rom, C. Cassius; 3,93 g. Romakopf r. mit geflügeltem Helm, dahinter Wahlurne und XVI (in Ligatur)//Libertas in Quadriga r. mit Stab und Pileus. Bab. 1; BMC 1032; Crawf. 266/1; Syd. 502.
Herrliche Patina, sehr schön

Aufgrund neuerer Funde datiert Molinari diesen Münztyp in das Jahr 130 v. Chr., s. Molinari, The rearrangement of the denarius-series: First Sicilian Slave Revolt, the Legacy of Attalus III and the Sardinian Rebellion, in: Nomismata 8 (2016), S. 83 ff. und Tab. 2.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5530
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
AR-Denar, 126 v. Chr., Rom, Num. Fabius Pictor; 3,17 g. Romakopf r. mit geflügeltem Helm, dahinter XVI (in Ligatur)//Q. Fabius Pictor sitzt gepanzert l. mit Apex und Zepter, r. Schild mit QVI/RIN. Bab. 11; BMC 1172; Crawf. 268/1 a; Syd. 517.
R Sehr schön

Q. Fabius Pictor, der Großvater des Münzmeisters, übte das Priesteramt eines flamen Quirinalis aus und hatte als solcher seinen Dienst in Rom zu versehen. Trotzdem ließ er sich 187 v. Chr. zum Praetor für Sardinien bestimmen, das Amt durfte er aber nicht ausüben.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5531
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
AR-Denar, 125 v. Chr., Rom, C. Caecilius Metellus; 3,87 g. Romakopf r. mit phrygischem Helm, davor XVI (in Ligatur)//Jupiter in Elefantenbiga l., von Victoria bekränzt. Bab. 14; BMC 1180; Crawf. 269/1; Syd. 485.
R Sehr schön

Das Stück feiert den Sieg des L. Caecilius Metellus über Hasdrubal bei Panormos im Jahr 250 v. Chr. und die Eroberung der Elefanten des Karthagers.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5532
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
AR-Denar, 124 v. Chr., Rom, Q. Fabius Labeo; 3,92 g. Romakopf r. mit geflügeltem Helm, davor X//Jupiter in Quadriga r. mit Blitz und Zepter, unten Rostrum. Bab. 1; BMC 494; Crawf. 273/1; Syd. 532.
Herrliche Patina, sehr schön
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5533
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
AR-Denar, 119 v. Chr., Rom, M. Furius Philus; 3,95 g. Januskopf//Roma steht l. und bekränzt Trophäe. Bab. 18; BMC 555; Crawf. 281/1; Syd. 529.
Herrliche Patina, gutes sehr schön

Die Rückseitendarstellung bezieht sich auf den Sieg über die Allobroger und Arverner.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5534
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
AR-Denar, 116/115 v. Chr., Rom, Q. Curtius und M. Iunius Silanus; 3,82 g. Romakopf r. mit geflügeltem Helm, dahinter X//A (sic!) SILA/ROMA Jupiter in Quadriga r. mit Blitz und Zepter, darüber Lituus. Bab. vergl. 2; BMC vergl. 482; Crawf. vergl. 285/2; Syd. vergl. 537.
Seltene Variante. Feine Tönung, kl. Kratzer, fast vorzüglich
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5535
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
AR-Denar, 115/114 v. Chr., Rom, M. Cipius; 3,88 g. Romakopf r. mit geflügeltem Helm, dahinter X//Victoria in Biga r. mit Palmzweig, unten Steuerruder. Bab. 1; BMC 522; Crawf. 289/1; Syd. 546.
Feine Tönung, sehr schön
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5536
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
AR-Denar, 114/113 v. Chr., Rom, C. Fonteius; 3,84 g. Janusförmiger Kopf der Dioskuren, r. XVI (in Ligatur)//Galeere l. Bab. 1; BMC -; Crawf. 290/1; Syd. 555.
Feine Tönung, gutes sehr schön
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5537
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
AR-Denar, 114/113 v. Chr., Rom, Mn. Aemilius Lepidus; 3,91 g. Weiblicher Kopf r. mit Lorbeerkranz und Diadem, dahinter XVI (in Ligatur)//Reiterstatue auf Aquädukt r. Bab. 7; BMC 590; Crawf. 291/1; Syd. 554.
Feine Tönung, winz. Kratzer, sehr schön

Die abgebildete Bogenkonstruktion stellt höchstwahrscheinlich den pons Aemilius dar. Laut antiker Quellen wurde der Bau der Brücke von Mn. Aemilius Lepidus 179 v. Chr. begonnen und um 143 v. Chr vollendet. Das Reiterstandbild stellt jedoch nicht den Bau- und Prägeherren, wohl aber ein anderes Mitglied der gens Aemilia dar, z. B. den älteren Quaestor Aemilius. Für Nachweise und nähere Informationen siehe H. Gesche, Die Reiterstatuen der Aemilier und Marcier, in: JNG 18 (1968), S. 25 ff.
In Verbindung mit einem Denar des L. Marcius Philippus (Crawf. 425/1) macht diese Münzdarstellung deutlich, in welch hohem Maße unterschiedliche gentes in Rom um Prestige und Vormachtstellungen auf allen Gebieten konkurrierten, hier die gens Aemilia und die gens Marcia.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5538
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
AR-Denar, 113/112 v. Chr., Rom, P. Licinius Nerva; 3,56 g. Romakopf l. mit Helm, Speer und Schild, darüber Halbmond, davor XVI (in Ligatur)//Wahlszene: Bürger erhält Stimmtafel von kniender Figur, r. Bürger beim Wählen. Bab. 7; BMC 526; Crawf. 292/1; Syd. 548.
Feine Tönung, sehr schön
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5539
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
AR-Denar, 113/112 v. Chr., Rom, T. Didius; 3,90 g. Romakopf r. mit geflügeltem Helm, darunter XVI (in Ligatur)//Kampf zweier Gladiatoren. Bab. 2; BMC 530; Crawf. 294/1; Syd. 550.
R Feine Tönung, fast vorzüglich/sehr schön
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5540
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
AR-Denar, 112/111 v. Chr., Rom, Cn. Cornelius Blasio; 3,95 g. Marskopf r. mit Helm, dahinter Caduceus, darüber Stern//Jupiter steht v. v. zwischen Juno und Minerva. Bab. 19; BMC 620; Crawf. 296/1 a; Syd. 561.
Herrliche Patina, gutes sehr schön
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5541
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
AR-Denar, 112/111 v. Chr., Rom, L. Caesius; 3,79 g. Apollokopf l. mit Blitz//Die Lares Praestites sitzen fast v. v. mit Stäben, dazwischen Hund, darüber Büste des Vulcanus l. Bab. 1; BMC 585; Crawf. 298/1; Syd. 564.
Sehr schön

Ovid beschreibt das uralte Kultbild der Lares Praestites, das zu seiner Zeit bereits deutlich verwittert war (Ovid, Fasti 5.129-46). Die Lares Praestites waren u. a. die Bewacher der Mauern Roms und der Hund ist im Sinne eines Wachhundes zu verstehen. Festtag der Lares Praestites war der 1. Mai. Eine bildliche Darstellung des uralten Kultbildes liegt uns nur durch den Revers des Caesius-Denars vor.
Der Münzmeister ist möglicherweise der L. Caesius C. f., der 104 v. Chr. in Hispania ulterior den aufständischen Populus Seano besiegt hat.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5542
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
AR-Denar, 111/110 v. Chr., Rom, Ap. Claudius Pulcher, T. Manlius Mancinus und Q. Urbinius; 3,91 g. Romakopf r. mit geflügeltem Helm, dahinter Bogendreieck mit runder Aussparung//Victoria in Triga r. Bab. 1 (Mallia); BMC 1290 var. (dort mit quadratischem Objekt); Crawf. 299/1 a var. (dort mit quadratischem Objekt); Syd. 570.
Sammlerpunze auf dem Avers, sehr schön-vorzüglich

Die Sammlerpunze auf dem Avers, ein kyrillisches "Я", steht laut Mark Salton möglicherweise für "Yakuntchikoff".
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5543
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
AR-Denar, 108/107 v. Chr., Rom, L. Valerius Flaccus; 3,98 g. Drapierte Büste der Victoria r., davor XVI (in Ligatur)//Mars steht l. mit Speer und Trophäe, davor Apex, dahinter Ähre. Bab. 11; BMC 647; Crawf. 306/1; Syd. 565.
Sehr schön-vorzüglich

Die Rückseite weist darauf hin, dass der Vater des Münzmeisters das Amt eines Flamen Martialis innehatte.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5544
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
AR-Denar, 103 v. Chr., Rom, Q. Minucius Thermus; 3,90 g. Marskopf l. mit Helm, darauf Ähre//Soldat verteidigt einen gestürzten Kameraden vor einem Barbaren. Bab. 19; BMC 653; Crawf. 319/1; Syd. 592.
Vorzüglich

Ein gleichnamiger Vorfahre des Münzmeisters hatte sich bei Kämpfen in Ligurien besonders ausgezeichnet.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5545
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
AR-Denar, 101 v. Chr., Rom, M. Lucilius Rufus; 3,84 g. In Kranz: Romakopf r. mit geflügeltem Helm//Victoria in Biga r. mit Peitsche. Bab. 1; BMC 1613; Crawf. 324/1; Syd. 599.
Herrliche Patina, Prägeschwäche am Rand, gutes sehr schön
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5546
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
AR-Denar, 100 v. Chr., Rom, L. Calpurnius Piso Caesonius und Q. Servilius Caepio; 4,00 g. Saturnkopf r. mit Lorbeerkranz, dahinter Harpa, unten Dreizack//Zwei Quaestoren sitzen l. zwischen Ähren. Bab. 5; BMC 1127; Crawf. 330/1 a; Syd. 603.
Fast vorzüglich

Die Ausgabe weist auf die Kornversorgung Roms hin.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5547
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
AR-Denar, 96 v. Chr., Rom, A. Postumius Albinus, L. Caecilius Metellus und C. Poblicius Malleolus; 4,00 g. Apollokopf r. mit Lorbeerkranz darunter Halbmond//Roma sitzt l. auf Schilden mit Speer und Parazonium, von Victoria bekränzt. Bab. 2; BMC 726; Crawf. 335/1 c; Syd. 611 a.
R Herrliche Patina, gutes sehr schön
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5548
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
AR-Denar, 92 v. Chr., Rom, C. Allius Bala; 3,86 g. Frauenkopf r. mit Diadem, davor unbestimmter Kontrollbuchstabe//Diana in Hirschbiga r. mit Zepter und Fackel, darunter Pflug. Bab. 4; BMC vergl. 1770; Crawf. 336/1 c; Syd. 595.
Feine Tönung, fast vorzüglich
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5549
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
AR-Denar, 91 v. Chr., Rom, D. Iunius Silanus; 3,88 g. In Torques: Silensmaske r., darunter Pflug//Victoria in Biga r. mit Peitsche und Palmzweig, darunter Carnyx. Bab. 19; BMC 1841; Crawf. 337/1 a; Syd. 644 a.
Herrliche Patina, fast vorzüglich/gutes sehr schön
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5550
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK  
AR-Denar, 90 v. Chr., Rom, L. Calpurnius Piso Frugi; 3,94 g. Apollokopf r. mit Lorbeerkranz zwischen Π-Π//Reiter r. mit Palmzweig, oben Caduceus, unten römische Zahl (64). Bab. 11; BMC -; Crawf. 340/1; Syd. 663 e.
Winz. Kratzer, fast vorzüglich/vorzüglich
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Page 1 of 12 (589 Lots total)