Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Online Catalogue (Current Auction)

 
LotArt. Nr.DescriptionResultStarting priceResult / Starting priceResult / PriceMy BidEstim. PriceBuying price

Auction 354 - part 1  -  30.09.2021 10:00
Coins and Medals from medieval to modern times

Page 1 of 16 (800 Lots total)
Lot 5001
ALBANIEN.  
Zogu I., 1925-1928-1939. 100 Franken 1926 R, Rom. Ohne Stern unter dem Kopf. 29,03 g Feingold. Fb. 1; Schl. 1. Kl. Kratzer, vorzüglich
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5002
ALBANIEN.  
Sozialistische Republik. 20 Leke 1968. 3,56 g Feingold. Fb. 22; Schl. 42.1.1.
Nur 2.920 Exemplare geprägt. Polierte Platte
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5003
BALTIKUM. LIVLÄNDISCHER ORDEN.  
Walter von Plettenberg, 1494-1535. Goldene Gnadenmedaille 1525 (hergestellt um 1535), Riga, nach dem Vorbild des 10 Dukaten (Portugalöser) 1525. 35,42 g. ° MOИ? • ИOVA - MAGRI •` LIVOИ - I •` Stehender Ordensmeister mit geschultertem Schwert und Meisterwappenschild, r. Rosette, l. neben dem Schwertgriff ein kleines Kreuz//S • MARIA • 9 S?RVA - POPV*V °` TW ° 25 Madonna mit Kind von Strahlen umgeben. Fb. 1; Haljak 242 a (R7). RR Leichte Fassungsspuren, sehr schöner Guß

Über dieses faszinierende Goldstück hat der estnische Numismatiker und Kenner der baltischen Numismatik Ivar Leimus grundlegende Forschungserkenntnisse publiziert (Ivar Leimus, Medieval Livonian Gold Coins - Additional Data, in: Numismatikos rinkiniai: istorines Lietuvos ir su ja susijusiu saliu paveldas, Vilnius 2015, S. 197-204). Er stellte fest, dass dieser attraktive Goldmünzentyp mit der abgekürzten Jahreszahl (15)25 in drei Varianten bekannt ist. Als erstes ist die nur in einem Exemplar (Münzkabinett Berlin) bekannte Goldprägung mit den Stempeln des Talers (Dav. 9375 A) zu nennen, die keine Beizeichen im Feld der Vorderseite aufweist und im Jahr 1525 zusammen mit dem Taler geprägt worden ist. Zweitens gibt es Stücke, die rechts im Feld eine Rosette zeigen (zuletzt vorgekommen in der Auktion Fritz Rudolf Künker 316, Berlin 2019, Nr. 704). Diese Stücke sind vermutlich nach der Amtsübernahme des Münzmeisters Wolfgang Nothafft in Riga 1528 entstanden. Schließlich zeigt die dritte Variante (wie das hier vorliegende Exemplar) zusätzlich zur Rosette ein kleines Kreuz im linken Feld der Vorderseite neben dem Schwertgriff. Dieses weitere Beizeichen ist wohl mit dem Münzmeister Gerd Schriver in Verbindung zu bringen, der im Jahr 1535 den Münzmeister Nothafft ablöste. Vermutlich verfügte der Münzmeister nicht über die Möglichkeit zur kostspieligen Herstellung neuer Münzstempel, sondern versah die Stempel seines Vorgängers mit dem Kreuzchen als seinem Zeichen. Ivar Leimus stellte fest, daß die meisten Stücke von korrodierten Stempeln hergestellt oder gegossen seien und häufig Spuren von Henkelungen aufwiesen. Er zog auch in Erwägung, daß die Portugalöser mit der Jahreszahl 1525 und den beiden Beizeichen erst während des Livländischen Krieges (1558-1560) - als hervorragende militärische Auszeichnungen - angefertigt wurden. Für wahrscheinlicher hielt er jedoch wegen des Beizeichens von Gerd Schriver 1535 als Entstehungsjahr der hier vorliegenden goldenen Gnadenmedaille, die auch zusammen mit den 1525 geprägten Portugalösern umgelaufen ist. Der berühmte livländische Geschichtsschreiber Balthasar Russow berichtete in seiner 1578 erschienenen livländischen Chronik, daß die Portugalöser mit der Jahreszahl 1525 im Land weit verbreitet waren. Wir freuen uns, daß wir Ihnen diese geldgeschichtlich hochinteressante Rarität der baltischen Numismatik anbieten können.
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5004
BELGIEN. OYEN.  
Grafschaft. Maria von Brabant, 1361-1399. Goldgulden o. J. 3,36 g. Hüftbild v. v. mit Schwert in gotischem Gehäuse//Zwei Wappenschilde nebeneinander, umher Sechspaß. Delm. 245 (R3); Fb. 41 (dort unter Gelderland). RR Etwas Belagreste, min. Probierspur am Rand, sehr schön +
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5005
BELGIEN. KÖNIGREICH BELGIEN.  
Leopold II., 1865-1909. 20 Francs 1870, Brüssel. 5,81 g Feingold. Fb. 412; Morin 137; Schl. 20.
Sehr schön-vorzüglich

Aus der Sammlung Axel Tesmer. Erworben am 10.10.1966.
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5006
BULGARIEN. FÜRSTENTUM.  
Ferdinand, 1887-1908 (-1918). 20 Lewa 1894 KB, Kremnitz. Dazu: 10 Lewa 1894 KB, Kremnitz. Insgesamt 8,68 g Feingold. Fb. 3, 4; Schl. 2, 3. 2 Stück. Sehr schön + und fast sehr schön
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5007
DÄNEMARK. KÖNIGREICH.  
Frederik VI., 1808-1839. 2 Frederik d'or 1828, Altona. 11,90 g Feingold. Fb. 286; Hede 3; Schl. 16. Etwas poröser Schrötling, fast vorzüglich
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5008
FRANKREICH. KÖNIGREICH.  
Philippe VI, 1328-1350. Pavillon d'or o. J. (1339). 5,08 g. Der König thront v. v. mit Lilienzepter unter Baldachin, der mit Lilien verziert ist//Blumenkreuz in Vierpaß, in den Winkeln je eine Krone. Duplessy 251; Fb. 266. Fast vorzüglich

Hier geht's zur Video-Besichtigung
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5009
FRANKREICH. KÖNIGREICH.  
Henri VI d'Angleterre, 1422-1453. Salut d'or o. J. (1423), 2. Emission, Rouen. 3,46 g. Duplessy 443 A; Fb. 301. Kl. Knickspur, leicht gewellt am Rand, sehr schön
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5010
FRANKREICH. KÖNIGREICH.  
Louis XIV, 1643-1715. Louis d'or aux quatre L 1694 D, Lyon. Réformation. 6,69 g. Überprägt auf einem Louis d'or 1641. Duplessy 1440; Fb. 433; Gadoury 252. Überprägungsspuren, vorzüglich
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5011
FRANKREICH. KÖNIGREICH.  
Louis XV, 1715-1774. Louis d'or aux deux L 1721 A, Paris. Flan neuf. 9,75 g. Duplessy 1635; Fb. 456; Gadoury 337. R Min. berieben, vorzüglich +
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5012
FRANKREICH. KÖNIGREICH.  
Napoléon III, 1852-1870. 20 Francs 1862 A, Paris. 5,81 g Feingold. Fb. 584; Gadoury 1062; Mazard 1443; Schl. 348. Sehr schön

Aus der Sammlung Axel Tesmer. Erworben am 10.10.1966.
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5013
FRANKREICH. KÖNIGREICH.  
Napoléon III, 1852-1870. 100 Francs 1869 A, Paris. 29,03 g Feingold. Fb. 580; Gadoury 1136; Mazard 1418; Schl. 326.
Fast vorzüglich
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5014
FRANKREICH. KÖNIGREICH.  
3. Republik, 1870-1940. 100 Francs 1935, Paris. Stempel von L. Bazor. 5,90 g Feingold. Fb. 598; Gadoury 1148; Mazard 2345; Schl. 495. R Vorzüglich
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5015
FRANKREICH. KÖNIGREICH.  
5. Republik seit 1958. 20 Euro 2007. Kinderträume der Welt - Asterix und Kleopatra. 15,64 g Feingold. Fb. 818. Nur 500 Exemplare geprägt. In Originaletui. Polierte Platte
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5016
FRANKREICH/ELSASS. STRASSBURG, BISTUM.  
Ludwig Constantin von Rohan, 1756-1777. 1/2 Constantin d'or 1759, Oberkirch. 4,07 g. LUD • CONST • D ` G ` EPUS ` ET PPS ` ARGENT • LAN ` AL • Brustbild r. in geistlichem Ornat mit Ordensstern, darunter Hund und die Münzmeistersignatur J • G • (Jean Gamot)//(Diamant und Hermelinschwanz) GENERE SEDE VIRTUTE CORUSCUS * 1759 Mit Kardinalshut bedeckter Hermelinmantel, davor das mit dem Fürstenhut bedeckte Wappen auf Schwert und Krummstab gekreuzt. Engel/Lehr 300; Fb. 242. Von großer Seltenheit. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Das Bistum Straßburg, das der Erzdiözese Mainz unterstellt war, erstreckte sich auf das Unterelsaß ohne Weissenburg, kleine Teile des Oberelsaß sowie rechtsrheinisch auf das Gebiet zwischen Elz und Baden-Baden bis zum Schwarzwaldkamm. Weitere Gebietsgewinne im 14. Jahrhundert, so 1303 Oberkirch, ließen das Territorium auf eine Größe von 1.400 Quadratkilometer anwachsen. 1680 kamen die linksrheinischen Gebiete an Frankreich und wurden 1789-1792 säkularisiert. Die rechtsrheinischen Gebiete fielen 1803 an Baden.

Hier geht's zur Video-Besichtigung
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5017
FRANKREICH/ELSASS. STRASSBURG, STADT.  
Goldmedaille 1989, unsigniert, auf die 200 Jahrfeier der Revolution. Rouget de Lisle steht fast v. v. singend, mit erhobener Rechten, r. Straßburger Münster//Medaillon mit Brustbild Friedrichs von Dietrich, darunter Noten, zu den Seiten Liktorenbündel, Eichen- und Lorbeerzweig. Mit zwei Randpunzen.
42,13 mm; 63,04 g. RR Stempelglanz
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5018
FRANKREICH/ELSASS. STRASSBURG, STADT.  
Goldmedaille 1990, unsigniert, auf 400 Jahre Straßburger Schießen. Kanonier vor Stadtansicht mit Münster//Zwölf Wappen. Mit zwei Randpunzen. 40,87 mm; 55,31 g. RR Stempelglanz
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5019
FRANKREICH/ELSASS. STRASSBURG, STADT.  
Goldmedaille 1991, unsigniert, auf den 200. Todestag von Wolfgang Amadeus Mozart. Brustbild Mozarts l., im Hintergrund Kirche//Fünf Zeilen Schrift, unten Geige und Harfe. Mit zwei Randpunzen. 42,19 mm; 58,56 g. RR Stempelglanz
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5020
GROSSBRITANNIEN. ENGLAND, AB 1707 GROSSBRITANNIEN, AB 1801 VEREINIGTES KÖNIGREICH.  
Edward III, 1327-1377. Noble o. J. (1361-1369), London. 7,69 g. Fb. 95; Seaby 1503.
R Attraktives Exemplar, winz. Kratzer, fast vorzüglich
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5021
GROSSBRITANNIEN. ENGLAND, AB 1707 GROSSBRITANNIEN, AB 1801 VEREINIGTES KÖNIGREICH.  
George III, 1760-1820. Guinea 1775, London. Vierter Typ. 8,24 g. Fb. 355; Schl. 20; Seaby 3728. Winz. Henkelspur, fast sehr schön
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5022
GROSSBRITANNIEN. ENGLAND, AB 1707 GROSSBRITANNIEN, AB 1801 VEREINIGTES KÖNIGREICH.  
George III, 1760-1820. 1/2 Guinea 1775, London. Vierter Typ. 4,17 g. Fb. 361; Schl. 58; Seaby 3734. Fast vorzüglich
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5023
ITALIEN. KIRCHENSTAAT/VATIKAN.  
Julius II., 1503-1513. 2 Fiorini di camera o. J., Rom. 6,74 g. * IVLIVS * II * LIGVR * - * P * M * Brustbild r.//° NAVIS * AETERNAE * SALVTIS St. Petrus und St. Andreas in Schiff auf Meer. Fb. 36; Muntoni 4. Von großer Seltenheit. Sehr schön-vorzüglich

Hier geht's zur Video-Besichtigung
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5024
ITALIEN. KIRCHENSTAAT/VATIKAN.  
Julius II., 1503-1513. Ducato papale o. J., Bologna. 3,38 g. Fb. 332; Muntoni 84 var. Sehr schön
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5025
ITALIEN. KIRCHENSTAAT/VATIKAN.  
Clemens XII., 1730-1740. Zecchino 1739, Rom. 3,40 g. Fb. 222; Muntoni 3 a.
Etwas gewellt, fast vorzüglich
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5026
ITALIEN. KIRCHENSTAAT/VATIKAN.  
Pius VI., 1775-1799. 10 Zecchini AN XII/1787, Bologna. 34,22 g. Familienwappen, darüber gekreuzte Schlüssel und Tiara, darunter die Signatur . P . TAD . (Stempelschneider Petronio Tadolini)//St. Petronius mit segnender Rechten und Krummstab auf Wolken, unten zu den Seiten je ein Wappen, im Abschnitt • ZECCH • 10 •. Fb. 390; Muntoni 159 a.
RR Attraktives Exemplar mit feiner Goldtönung, vorzüglich +

Hier geht's zur Video-Besichtigung
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5027
ITALIEN. KIRCHENSTAAT/VATIKAN.  
Pius VI., 1775-1799. 2 Doppie A XII/1786, Bologna. 10,90 g. Fb. 385; Muntoni 164 Var. I. Feine Goldtönung, vorzüglich
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5028
ITALIEN. KIRCHENSTAAT/VATIKAN.  
Gregor XVI., 1831-1846. 10 Scudi A VII/1837 R, Rom. 15,57 g Feingold. Fb. 263; Pagani 159;
Schl. 34.Kl. Henkelspur, berieben, sehr schön +
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5029
ITALIEN. NEAPEL UND SIZILIEN.  
Karl I. von Anjou, 1266-1285. Saluto d'oro o. J., Neapel. 4,33 g. Fb. 808; Pannuti/Riccio 1.
R Min. gewellt, sehr schön

1278 führte Karl I. von Anjou mit dem Saluto d'oro einen neuen, einprägsamen Münztyp ein. Dabei griff er auf Personal der Münzstätten Messina und Brindisi zurück, das auch den nicht minder berühmten Augustalis Friedrichs II. hergestellt hatte. König Karl soll persönlich die ersten Bildentwürfe der neuen Münze begutachtet haben. Dabei war er sehr angetan von der Gestaltung seines Künstlers Giovanni Fortino, auch wenn sich die beiden in anderen Punkten nicht immer einigen konnten, wie uns die Quellen berichten. Die Rückseite der Münze zeigt die biblische Verkündigungsszene (Annuntiation): Der Erzengel Gabriel erscheint der Jungfrau Maria und verkündet, daß sie ein Kind bekommen wird - Jesus Christus. Geradezu bahnbrechend aber war die königliche Anordnung, daß das Münzbild immer aufrecht stehen sollte, wenn man die Münze in der Hand drehte. Karl I. ordnete damit als erster mittelalterlicher Herrscher wieder die eindeutig festgelegte "Stempelstellung" an, die es bereits in der Antike in der Form fixierter Stempelpaare gegeben hatte.
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5030
ITALIEN. NEAPEL UND SIZILIEN.  
Karl II. von Anjou, 1285-1309. Salut d'or o. J., Neapel. 4,39 g. Fb. 810; Pannuti/Riccio 1.
R Vorzüglich
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5031
ITALIEN. NEAPEL UND SIZILIEN.  
Ferdinand I. (IV.) von Bourbon, (1759-) 1816-1825. 15 Ducati 1818, Neapel. 18,86 g Feingold. Fb. 856; Pagani 79; Schl. 363.2. Winz. Randfehler, sehr schön-vorzüglich
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5032
ITALIEN. PARMA.  
Maria Louisa, 1815-1847. 20 Lire 1815, Mailand. 5,81 g Feingold. Fb. 934; Pagani 3; Schl. 433.
RR Sehr schön +

Maria Louisa war die Gemahlin Napoléons I.
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5033
ITALIEN. SARDINIEN.  
Karl Albert, 1831-1849. 100 Lire 1834, Turin. 29,03 g Feingold. Fb. 1138; Pagani 139; Schl. 183. Sehr schön
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5034
ITALIEN. SIENA.  
Republik, 1404-1555. Scudo d'oro 1550. 3,35 g. + • SENA • VETVS • CIVI - Münzmeisterzeichen A in Kreis (Münzmeister Agnolo Fraschini, Münzmeister in Siena 1548-1555) - TAS • VIRGINIS ` Die Wölfin säugt Romulus und Remus, im Abschnitt die Jahreszahl 1550//+ ` ALPHA ` ET • ω • PRINCIPIVM ` ET • FINIS • Verziertes Kreuz. Fb. 1161; Montagano 559/3 (R4).
Von großer Seltenheit. Attraktives, sehr schönes Exemplar

Exemplar der Garrett Collection Part II, Bank Leu AG/Numismatic Fine Arts, Zürich 1984, Nr. 1233.
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5035
ITALIEN. VENEDIG.  
Bertucci Valier, 1656-1658. Zecchino o. J. 3,51 g. Fb. 1326; Montenegro 1747.
Selten, besonders in dieser Erhaltung. Vorzüglich-Stempelglanz
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5036
ITALIEN. VENEDIG.  
Paolo Renier, 1779-1789. Zecchino o. J. 3,46 g. Fb. 1434; Montenegro 3070.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5037
ITALIEN. KÖNIGREICH ITALIEN.  
Republik Italien seit 1946. Goldmedaille 1970, unsigniert, auf den Alpen-Cup. Logo//Fußball über Alpenlandschaft. Mit Punze "750" auf der Vorderseite. 39,45 mm; 36,75 g. RR Fast Stempelglanz

Der Alpen-Cup (Coppa delle Alpi) war ein Fußballtunier, das vom italienischen Fußballverband initiiert und von 1960 bis 1987 ausgetragen wurde. Von 1988 bis 1994 wurde ein inoffizieller Nachfolgewettbewerb unter dem Namen Memorial Pier Cesare Baretti ausgetragen.
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5038
JUGOSLAWIEN. KÖNIGREICH.  
Alexander I., 1921-1934. Dukat 1931, Belgrad. Mit Reinheits-Garantiestempel "Ähre" auf der Vorderseite. 3,44 g Feingold. Fb. 5; Mandic 11.1 a; Schl. 5.1. Fast Stempelglanz
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5039
LIECHTENSTEIN. FÜRSTENTUM.  
Franz Joseph II., 1938-1989. 100 Franken 1952, Bern. Franz Josef II. und Georgina, geb. Gräfin von Wilczek. 29,03 g Feingold. Divo 131; Fb. 19; Schl. 9. In US-Plastikholder der PCGS mit der Bewertung MS 64 (37627587). R Nur 4.000 Exemplare geprägt. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5040
LUXEMBURG. HERZOGTUM, AB 1815 GROSSHERZOGTUM.  
Charlotte, 1919-1964. Goldmedaille zu 20 Francs 1953, von Ed. Goergen und O. de Clerck, auf ihre Hochzeit mit dem Kronprinzen Jean am 9. April. Beider Büste nebeneinander l.//Gekröntes Monogramm, umher Eichenkranz. 21,05 mm; 6,44 g. Probst 01; Schl. 1. Vorzüglich-Stempelglanz
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5041
MONACO. FÜRSTENTUM.  
Charles III., 1856-1889. 100 Francs 1886 A, Paris. 29,03 g Feingold. de Mey 90; Fb. 11; Schl. 5.
Fast sehr schön
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5042
NIEDERLANDE. KÖNIGREICH DER NIEDERLANDE.  
Wilhelm III., 1849-1890. Goldmedaille o. J. (1849), von D. van der Kellen. Ehrenmedaille für Künstler. Kopf r.//Lyra mit Lorbeerkranz und Spruchband, umher sich in den Schwanz beißende Schlange.
67,80 mm; 170,32 g. Dirks 698.
Beschädigt, mit diversen Fehlern am Rand und in den Feldern, sehr schön-vorzüglich
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5043
NIEDERLANDE. KÖNIGREICH DER NIEDERLANDE.  
Wilhelmina, 1890-1948. 10 Gulden 1897, Utrecht. Insgesamt 24,20 g Feingold. Fb. 347; Schl. 164; Schulman 742. 4 Stück. Vorzüglich-Stempelglanz
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5044
NIEDERLANDE. KÖNIGREICH DER NIEDERLANDE.  
Wilhelmina, 1890-1948. Dukat 1928, Utrecht. Insgesamt 6,90 g Feingold. Fb. 352; Schl. 200; Schulman 779.
2 Stück. Kl. Randfehler (1x), vorzüglich

Einen Goldgulden der Grafschaft Oyen finden Sie unter der Nr. 5004.
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5045
NORWEGEN. KÖNIGREICH.  
Oskar II., 1872-1905. 10 Kronen (2 1/2 Speciedaler) 1874, Kongsberg. 4,03 g Feingold. Ahlström 10; Fb. 16; Schl. 3. In US-Plastikholder der PCGS mit der Bewertung MS 63 (38774271).
Selten, besonders in dieser Erhaltung. Vorzüglich-Stempelglanz
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5046
NORWEGEN. KÖNIGREICH.  
Oskar II., 1872-1905. 20 Kronen (5 Speciedaler) 1875, Kongsberg. 8,06 g Feingold. Ahlström 2; Fb. 15; Schl. 2. In US-Plastikholder der NGC mit der Bewertung MS 64 (5880303-003). Vorzüglich-Stempelglanz
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5047
NORWEGEN. KÖNIGREICH.  
Oskar II., 1872-1905. 20 Kronen 1902, Kongsberg. 8,06 g Feingold. Ahlström 9; Fb. 17; Schl. 10. In US-Plastikholder der NGC mit der Bewertung MS 65+ (5880303-001). Fast Stempelglanz
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5048
NORWEGEN. KÖNIGREICH.  
Oskar II., 1872-1905. 20 Kronen 1902, Kongsberg. 8,06 g Feingold. Ahlström 9; Fb. 17; Schl. 10. Fast Stempelglanz
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5049
NORWEGEN. KÖNIGREICH.  
Haakon VII., 1905-1958. 20 Kronen 1910, Kongsberg. 8,06 g Feingold. Ahlström 1; Fb. 19; Schl. 13. Fast vorzüglich
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5050
POLEN. KÖNIGREICH.  
Republik, 1919-1939. 20 Zlotych 1925. Dazu: 10 Zlotych 1925. Beide 900 Jahre Königreich. Insgesamt 8,71 g Feingold. Fb. 115, 116; Schl. 37, 38. 2 Stück.Vorzüglich-Stempelglanz
.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Page 1 of 16 (800 Lots total)